Home Immobilien Welche Versicherungen brauche ich für meine Immobilie?

Welche Versicherungen brauche ich für meine Immobilie?

Mit dem Kauf einer Immobilie gibt es einige Versicherungen, die Sie zusätzlich zu Ihrer bisherigen Absicherung abschliessen sollten.

Welche Versicherungen brauche ich für meine Immobilie?

Immobilieneigentümer benötigen einige zusätzliche Versicherungen, da das eigene Haus oder zum Teil auch die Eigentumswohnung mit zusätzlichen finanziellen Risiken verbunden ist. In der Übersicht sind es insbesondere die folgenden Versicherungen, die spätestens direkt nach dem Kauf einer Immobilie abgeschlossen werden sollten:

  • Grundeigentümerhaftpflicht
  • Gebäudeversicherung
  • Elementarschädenversicherung

Gebäudeversicherung und Grundeigentümerhaftpflicht als wichtigste Immobilienversicherungen

Die zwei wichtigste Versicherungen für Immobilieneigentümer sind zum einen die Gebäudeversicherung und zum anderen die Grundeigentümerhaftpflicht. Die Gebäudeversicherung ist in der Schweiz in manchen Kantonen und unter bestimmten Voraussetzungen sogar vorgeschrieben. Sollte dies nicht der Fall sein, ist es auf jeden Fall ratsam, dass Sie sich als Immobilieneigentümer für diese Absicherung entscheiden. Die Gebäudeversicherung übernimmt nämlich Schäden, die durch verschiedene Ursachen an ihrer Immobilie entstehen können, beispielsweise durch Sturm, Brand oder Blitzeinschlag.

Nicht minder wichtig ist die Grundeigentümerhaftpflicht. Mit dem Eigentum an einer Immobilie sind Sie nämlich für diese verantwortlich, was nicht zu unterschätzen ist. Immerhin können von der Immobilie unter bestimmten Umständen Gefahren für andere Menschen ausgehen, beispielsweise, wenn im Winter von Ihrem Dach eine Schneemasse auf die Strasse stürzt und dabei Person verletzt werden.

Bauherrenhaftpflichtversicherung während der Bauphase

Falls Sie keine bestehende Immobilie erwerben möchten, sondern sich für den Neubau eines Objekts entschliessen, ist auch die Bauherrenhaftpflicht-Versicherung eine wichtige Versicherung. Diese sichert Sie vor Schadensrisiken ab, die im Zusammenhang mit dem Bau der Objekte bestehen. Die Bauherrenhaftpflichtversicherung würde beispielsweise greifen, falls sich Helfer auf der Baustelle verletzen oder nach Feierabend jemand in die Baugrube fällt.

Elementarschädenversicherung und Fotovoltaikversicherung

Insbesondere in sogenannten Risikogebieten ist eine Elementarschädenversicherung ebenfalls sehr sinnvoll, die meistens als zusätzlicher Teil der Gebäudeversicherung abgeschlossen werden kann. Die Elementarschädenversicherung schützt vor Naturgewalten, die wiederum zu einem erheblichen Schaden an Ihrer Immobilie führen können, wie zum Beispiel durch:

  • Lawinenrutsch
  • Erdbeben
  • Vulkanausbruch
  • Überschwemmungen

Falls Sie eine Fotovoltaik-Anlage auf Ihrem Dach installiert haben, sollten Sie über eine weitere Versicherung nachdenken, nämlich über die Fotovoltaikversicherung. Diese greift bei Schäden an der Fotovoltaikanlage ein, die wiederum beispielsweise durch Sturm oder Hagel entstehen können.

Mehr Wissen zum Immobilienkauf bei PropertyPro.ch

Das könnte Ihnen auch gefallen