Home Immobilien Immobilienanlage: Recht, Versicherungen & Steuern

Immobilienanlage: Recht, Versicherungen & Steuern

Bei einer Immobilienanlage müssen Sie sich als Käufer um einige Punkte kümmern, wie zum Beispiel rechtliche Dinge, Versicherungen und Steuern.

Immobilienanlage: Recht, Versicherungen & Steuern

Die Immobilienanlage erfordert durchaus einiges Hintergrundwissen und Fachwissen in manchen Bereichen. Dies betrifft insbesondere die Kategorien Recht, Versicherungen und Steuern. Nur, wenn Sie auf bestimmte Dinge achten, können Sie einigen Fallstricken bei der Immobilienanlage entgehen.

Übertragung des Immobilieneigentums

Grundlegend wichtig ist natürlich, dass die Übertragung des Immobilieneigentums rechtmässig erfolgt. Dies geschieht bei Immobilien nicht nur durch Einigung und Übergabe des Objektes oder durch Unterschrift unter den Kaufvertrag. Stattdessen ist es obligatorisch, dass der Eigentumsübertrag durch notarielle Beurkundung stattfindet. Ferner muss eine Eintragung ins Grundbuch erfolgen, in dem der neue Eigentümer genannt wird.

Wichtige Versicherungen für Immobilieneigentümer

Unabhängig davon, ob Sie die Immobilie als Kapitalanlage oder zum selbst darin Wohnen nutzen: Es gibt einige wichtige Versicherungen, die Sie als Immobilieneigentümer auf jeden Fall haben sollten, insbesondere:

  • Grundeigentümerhaftpflicht
  • Gebäudeversicherung
  • Optional bei erhöhtem Risiko: Elementarschadenversicherung
  • Optional bei vorhandener Fotovoltaikanlage: Fotovoltaik-Versicherung

Diese Versicherungen haben insbesondere die Aufgabe, solche Schäden zu regulieren, die entweder an einer Immobilie entstanden sind oder die Sie als Eigentümer unabsichtlich durch die vorhandene Immobilie an anderen Personen verursacht haben.

Wie sind Gewinne aus einer Immobilienanlage zu versteuern?

Ein wichtiger Punkt betrifft ausschliesslich solche Immobilieneigentümer, welche das Objekt als Kapitalanlage nutzen. In diesem Fall ist es nämlich wichtig zu wissen, wie Einnahmen bzw. Gewinne aus einer Kapitalanlage zu versteuern sind. Dabei ist zu differenzieren, ob es sich um regelmässige Gewinne durch Miete oder Pacht handelt, oder ob es ein Gewinn ist, der aus dem Kauf und späterem Verkauf der Immobilie resultiert. Was Sie bezüglich der Steuer zu beachten haben, können Sie und unserem Fachbeitrag zu diesem Thema nachlesen.

Mehr Wissen zum Immobilienkauf bei PropertyPro.ch

Das könnte Ihnen auch gefallen